Treviso

[ 1h 15m MIT AUTO ]

Treviso ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, und sein beschauliches Flair ist ideal für alle, die alle Winkel erkunden, originelle Einblicke gewinnen und das ruhige Stadtleben genießen möchten.

Die Piazza dei Signori mit dem Palazzo dei Trecento und der eleganten Loggia Dei Cavalieri bildet das Herzstück der Stadt und den Treffpunkt der einheimischen Bevölkerung.

Die beiden Flüsse Sile und Cagnan bahnen sich ihren Weg zwischen den Straßen und verleihen dem Zentrum, das von uralten Mauern umgeben ist, einen einzigartigen Charme. Im Wasser des Canale dei Buranelli spiegeln sich die Häuser mit Laubengängen und wunderschönen freskengeschmückten Fassaden, und die Isola della Pescheria, die im Fluss Cagnan angelegt wurde, um dort einen Fischmarkt unterzubringen, zeugt von der engen Bindung Trevisos an das Wasser.

Der bedeutende Dom wartet im Inneren der Cappella Malchiostro mit Fresken des Malers Pordenone und dem Altarbild der Verkündigung von Tizian auf. Weitere Kunstschätze beherbergt das Museum Santa Caterina dei Servi di Maria, darunter den Freskenzyklus des Malers Tommaso da Modena zum Leben der heiligen Ursula sowie einige Werke von G. Bellini, Lotto, Tizian und J. Bassano.

Ein Fixpunkt sollte auch die Dominikanerkirche San Nicolò mit dem berühmten Kapitelsaal sein, der mit Fresken des Tommaso da Modena geschmückt ist. Kunstliebhaber sollten auf keinen Fall einen Besuch der Casa dei Cararresi verpassen, in der in jüngster Zeit bedeutende internationale Ausstellungen stattfinden.

 

Info: https://www.veneto.eu/DE/Treviso/

Aggiungi qui il testo dell’intestazione